Alpha-Praxis für Ergotherapie Kahmann-Kircher
  >  Alpha-Ergopraxis  >  Sektorale Heilpraktikerin

Sektorale Heilpraktikerin

 

Foto S.Kahmann-Kircher, Ergotherapeutin

 

Sektorale Heilpraktikerin begrenzt auf dem Gebiet der Ergotherapie 

Die Berufsbezeichnung Heilpraktiker (Ergotherapie) oder "Heilpraktiker beschränkt auf den Gebiet der Ergotherapie" ist eine Zusatzqualifikation, die staatlich anerkannte oder diplomierte Ergotherapeuten erwerben können www.kortexmed.de. Mit der vom Gesundheitsamt erteilten Erlaubnis zur Führung der Berufsbezeichnung ist es mir als Ergotherapeutin möglich, meine speziellen Therapieangebote ohne ärztliche Verordnung  anzubieten und Patienten zu behandeln. 

 

Artikel und Interview  (DVE Juliausgabe)

Welche Vorteile bietet der Heilpraktiker

(Ergotherapie) Ihnen als Patient?

Für Sie als Patient bietet sich nun die Möglichkeit, direkt den Weg zu Ihrer Ergotherapeutin des Vertrauens zu gehen. Bisher galt die Regel das Ergotherapeuten weisungsgebunden sind und ausschließlich nur nach ärztlicher Diagnosestellung und Anweisung (Verordnung) therapieren dürfen. Dieses machte den vorherigen Weg und die Wartezeiten in der ärztlichen Praxis für den Patienten unumgänglich.

Der sektorale Heilpraktiker hingegen hat nun die Erlaubnis eigenverantwortlich zu diagnostizieren (eingeschränkt bezogen auf den Bereich der Ergotherapie) und eine entsprechende Behandlung zu leisten. Eine individuelle und auf Ihre Symptomatik bezogene Therapie wird somit ohne großen Zeitverzug möglich.

Sie können also ohne Umweg direkt zur ergotherapeutischen Behandlung!

Wer bezahlt die Behandlung? 

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen weiterhin nur nach vorheriger Verordnung durch den behandelnden Arzt. Leider sind gesetzliche Versicherte bei dieser Art von Leistung Selbstzahler. Ich bitte sie zu bedenken das sie bezahlen für das besondere Wissen und dessen Erwerb, auch um im Bedarfsfall helfen zu können. 

Für Privatpatienten oder Patienten mit einer entsprechenden Zusatzversicherung bietet sich ein weiterer großer Vorteil. Die Rechnungen des Heilpraktikers (erstellt nach der Gebührenordnung für Heilpraktiker "GebüH") können bei den Privatversicherungen als Heilbehandlung geltend gemacht und eine Rückerstattung beantragt werden, sofern in Ihrem Vertrag Heilpraktiker Leistungen erstattungsfähig sind.

Sie sind nicht privat versichert, möchten aber gerne die Vorzüge genießen?

Vereinbaren Sie telefonisch ein kostenloses Beratungsgespräch und sie bekommen einen individuellen unverbindlichen Kostenvoranschlag! 

Meine therapeutische Arbeit und die ganzheitlichen Kenntnisse führen zur ganzheitlich ausgerichteten Diagnostik und  zielgerichteten Behandlung. 


Zusatzqualifikationen:

Bobaththerapeutin, Shiatsuanwenderin, WATSU Anwenderin, Fitnesstrainerin (B-Lizenz), zertifizierte HandTutor und 3D Tutor Therapeutin, Zertifiziert von Otto Bock für das Genium Gangtraining und C-Brace, med. Hypnose

  Leistungen:

- Bobathbehandlungen:

  Ganzheitliches Konzept über physiologische
  Bewegungsabläufe in Bezug auf die Alltagsrelevanz

- Hirnleistungstraining mit neuropsychologischer
  Testung:

  Training auf neuropsychologischer Grundlage mit speziellen   Hirnleistungsprogrammen 

- Med. lösungsorientierte Hypnose:

  Ich begleite Sie in einer modernen und vor allem nicht
  fremdbestimmten Art der Hypnose, bei der Sie ihre ganze
  Weisheit und Kreativität des Unterbewussten nutzen
  können. So können Selbstheilungs- und Lösungsprozesse
  in Gang gesetzt werden, die bei betroffenen Personen eine     Symptomlinderung bis hin zur Heilung ermöglichen.
  Weiterhin 
kann diese Therapieform zur Ursachen-
  bewältigung oder Zielorientierung, 
z.B. bei Autoimmun-
   erkrankungen, Psychosomatische Störungen, Aktivierung der
  Selbstheilungskräfte z.B. bei Krebs, Angststörungen, Depressionen,     Erschöpfungssyndrom, chronischen Schmerzen, Traumata,
  eingesetzt werden.

- Med. Fitness (einzeln):

  Outdoor oder gerätegestützt 

- Gezieltes Gangtraining/Gangschulung mit Prothese
   oder Orthese:

  Gangtraining z.B.am Laufband oder Barren mit
  unterschiedlichen   Untergründen oder Vibration

- Einzelbehandlung im Wasser (WATSU)

  Behandlung in 32° warmen Wasser, bei der alle Gelenke
  bewegt und die Muskeln gedehnt oder gekräftigt werden

- Shiatsu:

  Aktivierung der Selbstheilungskräfte (Druckpunktmassage)

- HandTutor –Therapie:

  Handtherapie und Diagnostik auf höchstem Niveau 

- 3D Tutor-Therapie:

  Bewegungsübungen aller Gelenke und Extremitäten von
  „Kopf bis Fuß“.

- Aquafitness (einzeln): 

  gezielte Übungen im Wasser, mit medizinischen Fachwissen,
  individuell auf ihre Ziele ausgearbeitet.

- Hilfsmittelversorgung: 

  eine adäquate Hilfsmittelberatung, auch Zuhause möglich!